Die Verwendung von medizinischem Cannabis ist für verschiedene Arten von therapeutischen Behandlungen angezeigt

Die Verwendung von medizinischem Cannabis ist eine Realität, und seine Vorteile leisten bereits einen therapeutischen Beitrag zum Leben vieler Menschen auf der ganzen Welt mit unterschiedlichen Bedürfnissen und sorgen für körperliches, geistiges und soziales Wohlbefinden.

Happy couple entourage THC oil buy, Die Verwendung von medizinischem Cannabis

Unsere Produkte haben die
hohe Qualität und Sicherheit

Wir haben ein Portfolio verschiedener Produkte mit hoher pharmazeutischer Qualität, einfacher und präziser Dosierung, schneller, effizienter und sicherer Wirkung, mit dem Ziel, auf einfache und zugängliche Weise Wohlbefinden und Verbesserung
für verschiedene Gesundheitszustände zu bieten.

Lernen Sie unsere ProdukteFusionner Technologie und Oral Film Strip

Wie ich meine Produkte bekomme

01

Einnahmen

Um Ihre Behandlung zu beginnen, helfen wir Ihnen, die besten Spezialisten zu finden, die Ihnen helfen, Ihren Zustand zu analysieren und das Rezept mit der besten Behandlung für Ihre Bedürfnisse zu verschreiben.

Kontaktieren Sie uns oder unseren Partner Cannect.

02

ANVISA-GENEHMIGUNG

Wenn Sie das Rezept in der Hand haben und es sich um ein einfaches Rezept handelt, benötigen Sie eine Genehmigung von Anvisa, um Ihr Produkt freizugeben. Keine Sorge, wir können Ihnen dabei helfen, kontaktieren Sie uns einfach.

Wenn Sie es vorziehen, können Sie sich die schrittweise Anleitung ansehen und herausfinden, wie Sie eine Genehmigung beantragen können, indem Sie hier klicken.

03

IHR PRODUKT KAUFEN

Mit Ihrem Rezept und der Anvisa-Genehmigung in der Hand können Sie nun Ihr Produkt kaufen, das die Technologie, Qualität und Sicherheit bietet, die Sie für Ihre Behandlung benötigen.

Auf dem Weg zu Wellness und Gesundheit ist die richtige Wahl des Arztes entscheidend. Deshalb freuen wir uns, Ihnen Cannect vorzustellen, unseren Partner, der Sie mit einem Pool von Ärzten verbindet, die sich auf cannabisbasierte Produkte spezialisiert haben.

  • Experten zu Ihren Diensten: Cannect verfügt über ein Netz erfahrener und hochqualifizierter Ärzte, die auf die Verschreibung von Cannabisprodukten für verschiedene Gesundheitszustände spezialisiert sind.
  • Persönliche Beratung: Über Cannect können Sie Beratungsgespräche mit Fachleuten buchen, die Ihre speziellen Bedürfnisse verstehen und die am besten geeignete Behandlung anbieten können.
  • Bewertung und sichere Verschreibung: Die Ausstellung eines Rezepts ist ein heikler Prozess. Bei Cannect können Sie sich auf eine sorgfältige Bewertung und eine verantwortungsvolle Verschreibung unter Einhaltung der geltenden Vorschriften verlassen.
  • Unterstützung und Beratung: Das Cannect-Team steht Ihnen bei jedem Schritt zur Seite, von der Auswahl des Arztes bis zur Nachbetreuung nach Ihrem Termin.
  1. Nehmen Sie Kontakt zu einem Arzt auf: Erkunden Sie die Basis der Fachärzte und wählen Sie denjenigen aus, der Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.
  2. Buchen Sie einen Termin: Sie können selbst entscheiden, an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit Sie Ihren Termin buchen möchten, entweder persönlich oder online.
  3. Holen Sie sich Ihr Rezept: Nach einer eingehenden Untersuchung verschreibt Ihnen der Arzt das für Ihre Behandlung am besten geeignete Produkt auf Cannabisbasis.
  4. Laufende Unterstützung: Cannect steht Ihnen auch nach der Beratung zur Verfügung, um alle Fragen zu beantworten und die notwendige Unterstützung zu leisten.

Mit Cannect als Partner sind wir noch besser in der Lage, Sie auf Ihrem Weg zur Gesundheit zu unterstützen. Der Zugang zu fachkundiger Betreuung, mitfühlender Beratung und individueller Behandlung ist nur ein paar Klicks entfernt.

Sind Sie bereit für den nächsten Schritt? Cannect ist hier, um Sie mit der Pflege zu verbinden, die Sie verdienen. 🌿💚

Anvisa genehmigt die Einfuhr von Produkten auf der Basis von medizinischem Cannabis

Wenn Sie bereits ein Rezept für ein Entourage-Produkt haben, müssen Sie eine Genehmigung von ANVISA einholen, um es zu kaufen. Keine Sorge, unser spezialisiertes Team wird Ihnen helfen, diese schnell und einfach zu erhalten.

Wir unterstützen Sie bei diesem wichtigen Schritt in Ihrer Behandlung. Informieren Sie sich über das schrittweise Verfahren zur Erlangung der erforderlichen Genehmigung durch die ANVISA.

Entourage-Nummer
Entourage-Nummer
Entourage-Nummer
Entourage-Nummer
Entourage-Nummer
Entourage-Nummer
Entourage-Nummer

Zugriff auf das Online-Formular

Klicken Sie hier und rufen Sie die Seite für die Beantragung einer Genehmigung für die Einfuhr von Produkten auf Cannabisbasis auf.

Füllen Sie Ihre Daten aus

Geben Sie die auf dem Formular geforderten persönlichen und medizinischen Daten ein.

Haben Sie noch Fragen? Wir sind für Sie da!

Dokumentation beifügen

Halten Sie Ihr Rezept und Ihre persönlichen Ausweispapiere bereit.

Antrag einreichen

Überarbeiten und abschicken. Sie haben es fast geschafft!

Status verfolgen

Behalten Sie den Fortschritt Ihrer Anfrage im Auge. Sie brauchen Hilfe? Wir sind für Sie da!

Beginn des Kaufprozesses

Schicken Sie Ihr Rezept, Ihre Anvisa-Genehmigung und Ihre persönlichen Dokumente an
unser spezialisiertes Team, klicken Sie hier.

Wir kümmern uns um den Einkauf nach Ihrer ärztlichen Verordnung. So einfach ist das!

Bleiben Sie in Kontakt mit Ihrem Arzt

Regelmäßige Nachsorge ist wichtig. Bleiben Sie in Kontakt mit Ihrem Arzt und unserem Spezialistenteam.

Umgangsmeldung
Entourage-Dokument
Entourage-Seite
Entourage prüfen
Entourage-Dokument
Entourage-Wagen
medizinische Begleitung
1 bis 7 Entourage

Zugriff auf das Online-Formular

Klicken Sie hier und rufen Sie die Seite für die Beantragung einer Genehmigung für die Einfuhr von Produkten auf Cannabisbasis auf.

Füllen Sie Ihre Daten aus

Geben Sie die auf dem Formular geforderten persönlichen und medizinischen Daten ein.

Haben Sie noch Fragen? Wir sind für Sie da!

Dokumentation beifügen

Halten Sie Ihr Rezept und Ihre persönlichen Ausweispapiere bereit.

Antrag einreichen

Überarbeiten und abschicken. Sie haben es fast geschafft!

Status verfolgen

Behalten Sie den Fortschritt Ihrer Bewerbung im Auge.

Sie brauchen Hilfe? Wir sind hier, um Sie zu beraten!

Beginn des Kaufprozesses

Schicken Sie Ihr Rezept, Ihre Anvisa-Genehmigung und Ihre persönlichen Dokumente an
unser spezialisiertes Team, klicken Sie hier.

Wir kümmern uns um den Einkauf nach Ihrer ärztlichen Verordnung. So einfach ist das!

Bleiben Sie in Kontakt mit Ihrem Arzt

Regelmäßige Nachsorge ist wichtig. Bleiben Sie in Kontakt mit Ihrem Arzt und unserem Spezialistenteam.

Sollten Sie während dieses Prozesses weitere Unterstützung benötigen, steht Ihnen das freundliche und professionelle Team von Entourage Phytolab gerne zur Verfügung. Ihre Gesundheit ist unsere Priorität, und wir stehen Ihnen bei jedem Schritt zur Seite. 🌿💚

Entourage-Effekt

Der "Entourage-Effekt" ist ein Phänomen, das in mehreren wissenschaftlichen Studien beobachtet wurde, und die modernsten Theorien legen nahe, dass die Verbindungen in der Cannabispflanze, wenn sie zusammen eingenommen werden, synergistisch wirken und im Vergleich zu isolierten Verbindungen wirksamere und sicherere therapeutische Wirkungen erzeugen. Obwohl es noch strengerer und kontrollierter Forschung bedarf, um diesen Prozess genau zu verstehen, werden in wissenschaftlichen Veröffentlichungen einige Vorteile des Entourage-Effekts erwähnt:

Es zeigt sich, dass die Kombination verschiedener Cannabinoide, Terpene und anderer Verbindungen die Wirksamkeit der Behandlung erhöhen kann, indem sie die therapeutische Wirkung jeder einzelnen Verbindung verstärkt.

CBD wird verwendet, um einige der unerwünschten psychoaktiven Wirkungen von THC, wie Paranoia oder Angstzustände, abzumildern.

Einige Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass verschiedene Kombinationen von Cannabinoiden, Terpenen und anderen Wirkstoffen zur Behandlung spezifischer Erkrankungen wie chronische Schmerzen, Angstzustände, Entzündungen, Epilepsie und andere eingesetzt werden können.

Das Vorhandensein der verschiedenen Bestandteile der Pflanze kann die Absorption von CBD und THC erleichtern, wodurch sie besser bioverfügbar und möglicherweise wirksamer werden.

In einigen Fällen können Verbindungen komplementär wirken, d. h. eine Verbindung verbessert oder ergänzt die Funktion der anderen, wie dies bei einigen Terpenen der Fall ist, die die entzündungshemmenden Eigenschaften von Cannabinoiden verstärken können.

Einige Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass die kombinierte Anwendung von Präparaten im Laufe der Zeit die Resistenz gegen die Behandlung verringern kann, verglichen mit der Anwendung eines Präparats allein.

Obwohl diese Vorteile vielversprechend sind, ist die Erforschung des Entourage-Effekts noch relativ neu. Im Jahr 2015, dem Gründungsjahr von Entourage, waren nur drei wissenschaftliche Artikel zu diesem Thema veröffentlicht worden. Seitdem ist der Entourage-Effekt Gegenstand zahlreicher akademischer Forschungen und Untersuchungen auf der ganzen Welt geworden und ist nach wie vor ein Bereich, der noch erforscht wird. Obwohl es bereits mehrere Studien gibt, die einige Vorteile in der Interaktion zwischen den Bestandteilen der Pflanze zeigen, ist ein vollständiges Verständnis des Entourage-Effekts und seiner Mechanismen die Verpflichtung von Entourage, das volle therapeutische Potenzial von Cannabis auf sichere und effektive Weise anzubieten.

Endocannabinoid-System

Das Endocannabinoid-System (EES) ist ein komplexes Netzwerk aus Rezeptoren, Enzymen, Liganden und Cannabinoiden, das eine grundlegende Rolle bei der Aufrechterhaltung der Homöostase verschiedener biologischer Funktionen wie Stimmung, Appetit, Schlaf, Schmerz und Immunität spielt. Das Endocannabinoid-System wurde in den 1990er Jahren bei der Erforschung von THC entdeckt und ist aufgrund seines großen therapeutischen Potenzials Gegenstand intensiver wissenschaftlicher Forschung (Di Marzo, 1998; Mechoulam & Parker, 2013).

Entourage Phytolab trägt in seinem ständigen Bestreben, die Gesundheit und das Wohlbefinden zu verbessern, weiterhin mit natürlichen und evidenzbasierten Ansätzen zur innovativen Forschung und Entwicklung in diesem vielversprechenden Bereich bei.

Cannabinoid-Rezeptoren
  • CB1-EMPFÄNGER: Sie dominieren im zentralen Nervensystem und sind für neurologische Funktionen wie Gedächtnis, Lernen und Schmerzkontrolle von wesentlicher Bedeutung. Sie haben erhebliche Auswirkungen auf die Behandlung neurologischer und psychiatrischer Störungen (Herkenham et al., 1990).

  • CB2-REZEPTOREN: Sie sind hauptsächlich im Immunsystem angesiedelt, regulieren Entzündungsprozesse und bieten ein therapeutisches Potenzial bei Autoimmunkrankheiten (Klein et al., 2003).

  • TRPV-EMPFÄNGER: Diese Ionenkanäle modulieren die Wahrnehmung von Schmerz und Wärme und sind potenzielle Ziele für die Behandlung chronischer Schmerzen (De Petrocellis et al., 2011).

  • GPR55: Er wird oft als "dritter Cannabinoidrezeptor" bezeichnet und reguliert die Knochendichte und die Schmerzmodulation (Ryberg et al., 2007).

  • PPARs: Diese Rezeptoren werden durch Cannabinoide aktiviert und haben bemerkenswerte Auswirkungen auf Krankheiten wie Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen (O'Sullivan, 2007).

 
Endogene Cannabinoide

Dies sind natürliche Moleküle, die auf Cannabinoid-Rezeptoren wirken. Sie umfassen:

  • Anandamid (AEA) : Es wird auch als "Glücksmolekül" bezeichnet und ist für die Regulierung von Appetit, Schlaf und Schmerz unerlässlich. Niedrige AEA-Werte werden mit Erkrankungen wie Depressionen in Verbindung gebracht (Russo, 2004).

  • 2-Arachidonoylglycerol (2-AG): Es ist extrem reichlich vorhanden und spielt eine wichtige Rolle bei der Modulation der Immunantwort (Mechoulam et al., 1998).

  • Noladinäther: Dieses endogene Cannabinoid hat entzündungshemmende und neuromodulatorische Eigenschaften und könnte Auswirkungen auf den Neuroschutz haben (Feinberg et al., 2002).

  • Virodhamine: Relevant für die Schmerzregulation und die Immunantwort (Porter et al., 2002).

  • N-Arachidonoyldopamin (NADA ): Es wirkt auf CB1-Rezeptoren und TRPV1-Kanäle und wird mit Schmerzregulation und Neuroprotektion in Verbindung gebracht (Huang et al., 2002).

 
Abbaupfade
FAAH und MAGL sind Enzyme, die körpereigene Cannabinoide abbauen. Die Hemmung dieser Enzyme bietet einen vielversprechenden Weg für die Behandlung von Schmerzen und Entzündungen (Piomelli, 2003).
Phytocannabinoide und Homöostase
Phytocannabinoide, vor allem THC und CBD, aber auch weniger bekannte Verbindungen wie THCP, zeigen faszinierende Wechselwirkungen mit dem ESA. Entourage Phytolab widmet sich der Erforschung dieser Wechselwirkungen und entwickelt "Vollsortiment"-Produkte, die in Harmonie mit dem ESA arbeiten und die Homöostase fördern.
Entourage-Effekt
Die synergistische Kombination verschiedener Cannabisverbindungen kann deren therapeutische Wirkung verstärken, so dass die gesamte Pflanze wirksamer ist als ihre einzelnen Bestandteile (Ben-Shabat et al., 1998).
Therapeutisches Potenzial

Cannabinoide haben eine Vielzahl von therapeutischen Anwendungsmöglichkeiten, unter anderem:

  • THC: Bekannt für seine antiemetische, anxiolytische und analgetische Wirkung (Grotenhermen, 2003).

  • THCV: Zeigt vielversprechende Wirkung bei der Appetitkontrolle und Stoffwechselregulierung (Wargent et al., 2013).

  • CBDA: Bietet entzündungshemmende Eigenschaften und wirkt gegen Übelkeit (Bolognini et al., 2013).

  • CBC: Bekannt für die Förderung der Neurogenese und die entzündungshemmende Wirkung (Shinjyo & Di Marzo, 2013).

  • CBG: weist antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften auf und kann den Augeninnendruck bei Glaukom senken (Borrelli et al., 2013).

  • CBN: Kann beruhigend wirken und bei der Behandlung von Krampfanfällen helfen (Cascio & Pertwee, 2014).

  • THCP: Dieses kürzlich entdeckte Phytocannabinoid bindet nachweislich dreißigmal stärker als THC an den CB1-Rezeptor und eröffnet neue Wege für die Forschung und therapeutische Anwendungen (Citti et al., 2019).

Das Endocannabinoid-System ist eines der komplexesten und vielseitigsten biologischen Systeme, das einen erheblichen Einfluss auf verschiedene physiologische Funktionen hat. Laufende Forschungsarbeiten und Fortschritte beim Verständnis der komplexen Wechselwirkungen des EES mit endogenen, phytocannabinoiden und synthetischen Cannabinoiden haben das Potenzial, die Behandlung verschiedener chronischer und schwächender Erkrankungen zu verändern.

Entourage Phytolab trägt in seinem ständigen Bestreben, die Gesundheit und das Wohlbefinden zu verbessern, weiterhin mit natürlichen und evidenzbasierten Ansätzen zur innovativen Forschung und Entwicklung in diesem vielversprechenden Bereich bei.

Vorheriges Dia
Nächstes Dia

Die Verwendung von medizinischem Cannabis ist eine Realität, und seine Vorteile leisten bereits einen therapeutischen Beitrag zum Leben vieler Menschen auf der ganzen Welt mit unterschiedlichen Bedürfnissen und sorgen für körperliches, geistiges und soziales Wohlbefinden.

Natürliche Medizin für körperliches, geistiges und soziales Wohlbefinden.

Die Verwendung von medizinischem Cannabis

Die Verwendung von medizinischem Cannabis ist eine Realität, und seine Vorteile leisten bereits einen therapeutischen Beitrag zum Leben vieler Menschen auf der ganzen Welt mit unterschiedlichen Bedürfnissen und sorgen für körperliches, geistiges und soziales Wohlbefinden.

Natürliche Therapie für körperliches, geistiges und soziales Wohlbefinden.

Die Verwendung von medizinischem Cannabis

Die Verwendung von medizinischem Cannabis ist eine Realität, und seine Vorteile leisten bereits einen therapeutischen Beitrag zum Leben vieler Menschen auf der ganzen Welt mit unterschiedlichen Bedürfnissen und sorgen für körperliches, geistiges und soziales Wohlbefinden.

Brauchen Sie Hilfe?
Scannen Sie den Code